OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren

Schulen / Internate / Teilinternate

Laufbahnberatung an den Olympiastützpunkten hat das Ziel, neben der leistungssportlichen Karriere des Spitzensportlers auch die Perspektive für eine berufliche Karriere zu stärken und zu unterstützen. Die Laufbahnberater der Olympiastützpunkte vermitteln so Plätze in Schulen oder Internaten, die leistungssportfreundlich ausgerichtet sind und ein Verständnis für die außergewöhnliche Situation der Spitzensportler aufbringen. Je nach der Intensität der Betreuung werden diese Schulen dann zu „Partnerschulen des Leistungssports“, zu „Sportbetonten Schulen“ oder gar zu „Eliteschulen des Sports“, an denen Sportler in eigens eingerichteten Sportlerklassen zusammengefasst und unterrichtet werden; Organisation von täglichem Nachhilfeunterricht inklusive.

Eliteschule des Sports (EDS):
Eliteschule des Sports ist ein Prädikat, das durch den Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) vergeben wird. Dieses Prädikat wird an Fördereinrichtungen im kooperativen Verbund von Leistungssport, Schule und Wohnen für einen vierjährigen Zeitraum (olympischer Zyklus) verliehen.

Definition: "Eine Eliteschule des Sports ist eine Fördereinrichtung, die im kooperativen Verbund von Leistungssport, Schule und Wohnen Bedingungen gewährleistet, damit talentierte Nachwuchsathleten sich auf künftige Spitzenleistungen im Sport bei Wahrung ihrer schulischen Bildungschancen vorbereiten können."
Der Status wird auf Antrag vom Arbeitskreis „Eliteschulen des Sports“ anerkannt. Nach Ablauf des vierjährigen Zeitraums werden die bestehenden Eliteschulen überprüft und es erfolgt eine Wiederernennung oder Aberkennung des Status.

Diese ausgezeichneten Fördereinrichtungen können sowohl Schulen als auch Internate und deren Zusammenschlüsse sein. Mit Gewährung des Status sollen an den Eliteschulen die Bedingungen erhalten oder verbessert werden, die es ermöglichen, dass talentierte Nachwuchsathleten sich auf künftige Spitzenleistungen im Sport unter Wahrung ihrer schulischen Bildungschancen vorbereiten können. Für die Umsetzung in den einzelnen Bundesländern arbeitet der DOSB eng mit Regionalteamleitungen zusammen. Diese werden durch die Olympiastützpunkte (OSP) festgelegt und koordiniert.

Weitere Infos zu den Eliteschulen des Sports >>>

 

Links zu Teilinternaten / Internaten im Betreuungsgebiet des OSP Rheinland:

Köln

Bonn

Bonn

Vollzeit-Internat (am OSP)

Portrait>>>

Fechtinternat Bonn

Portrait>>>

Taekwondo Internat Swisttal

Dormagen

Dormagen

Aachen

Sportinternat Knechtsteden

Portrait>>>

Teilinternat Dormagen

Teilinternat Wasserspringen Aachen

Leverkusen

Bergisch Gladbach


Teilinternat Leverkusen

Portrait>>>

Teilinternat Bergisch-Gladbach


 

Offizieller Start des "Verbund Sportbetonte Schulen Köln":

PDF Offizieller Start Sportverbund Köln

                    

PDF Infos zu den sportbetonten Schulen

NRW-Sportschule Köln


Links zu Partnerschulen des Olympiastützpunkt Rheinland:

Köln

Elsa-Brandström-Realschule

Ernst-Simon-Realschule

Apostelgymnasium

Elisabeth-von-Thüringen-Gymnaisum

Georg-Büchner-Gymnasium

Alfred-Müller-Armach-Berufskolleg

Berufskolleg Humboldtstraße

Heinrich-Böll-Gesamtschule

Bonn

Bonn

Bonn

Freiherr-vom-Stein-Realschule

Tannenbusch Gymnasium (EDS)

Friedrich-List-Berufskolleg

Leverkusen

Leverkusen

Jülich

Landrat-Lucas-Gymnasium (EDS)

Geschwister-Scholl-Berufskolleg Leverkusen

Gymnasium Zitadelle der Stadt Jülich

Dormagen

Dormagen

Bergisch-Gladbach

Norbert Gymnasium

Bertha-von-Suttner-Gesamtschule

Gymnasium Herkenrath

Düren

Düren

Gymnasium am Wirteltor

Berufskolleg Kaufm. Schulen Kreis Düren








  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook