OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren

Das Rheinland ragt durch seine olympischen und paralympischen Erfolge hervor!

Das Rheinland hat sich in Deutschland über die letzten Jahrzehnte hinweg zu einer der erfolgreichsten Regionen im olympischen und paralympischen Sport entwickelt. In Rio 2016 wurden bei den Olympischen Spielen 24 % der deutschen Medaillen von Sportlern gewonnen, die am Olympiastützpunkt Rheinland betreut werden, bei den Paralympics betrug diese Quote sogar 35 %. Und auch in London 2012 gestalteten unsere OSP-Athleten/innen eine erfolgreiche Medaillenjagd: an jeweils 30 % aller deutschen Medaillen waren unsere OSP-Sportler/innen beteilligt.

Erfolge und Teilnehmer Olympische Spiele

Bei den Olympischen Spielen von Rio 2016 stellte der OSP Rheinland mit insgesamt 62 Teilnehmern 14 % aller deutschen Olympia-Starter. Die 10 gewonnenen OSP-Medaillen (3 x Gold, 3 x Silber und 4 x Bronze) bedeuten einen Anteil von 24 % an der gesamten Medaillensammlung des Teams Deutschland. Besonders erfreulich ist die Tatsache, dass insgesamt 28 unserer OSP-Teilnehmer/innen mit einer Medaille aus Rio de Janeiro zurückkehren, da u.a. 15 Hockeyspieler/innen in OSP-Betreuung sind.

 

Teilnehmer / Platzierungen Rio 2016

 

Bei den Olympischen Spielen von London 2012 avancierte der Olympiastützpunkt Rheinland im bundesdeutschen Vergleich hinsichtlich der Teilnehmerzahl und der Teilnehmererfolge zum erfolgreichsten Olympiastützpunkt.

Unsere 55 OSP-Athleten in London stellten 14% des gesamten Teams Deutschland. Insgesamt gewannen unsere Athleten 12 Medaillen:
2 x Gold, 3 x Silber und 7 x Bronze. Mehr als jede vierte deutsche Medaille ging damit ins Rheinland, der Wert von Peking 2008 (OSP-Medaillenanteil 20%) wurde noch einmal übertroffen. 

 

 

Olympia London 2012

Olympia Peking 2008

Olympia Athen 2004

Olympia Sydney 2000

Olympia Atlanta 1996

Olympia Barcelona 1992

Erfolge und Teilnehmer Paralympics

Bei den Paralympics von Rio 2016 stellte der OSP Rheinland mit insgesamt 28 Teilnehmern 18 % aller deutschen Paralympics-Starter. Die 20 gewonnenen OSP-Medaillen (9 x Gold, 8 x Silber und 3 x Bronze) bedeuten einen Anteil von 35 % an der gesamten Medaillensammlung des Teams Deutschland.

 

Teilnehmer / Platzierungen Rio 2016

Der Olympiastützpunkt Rheinland konnte die Medaillenjagd, die bereits bei Olympia eröffnet wurde, fortsetzen und das Ergebnis von Peking 2008 deutlich steigern. Nicht weniger als 19 Medaillen (Peking: 11) gewannen unsere 28 Athleten/innen in OSP-Betreuung und damit 29% aller deutschen Medaillen.

Paralympics London 2012

Paralympics Peking 2008

Paralympics Athen 2004

Paralympics Sydney 2000

Paralympics Atlanta 1996

Paralympics Barcelona 1992

  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook