OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren
26. November 2018

Degen-Fechten: Lukas Bellmann beim Weltcup-Auftakt auf Platz 7

Lukas Bellmann beim Weltcup-Auftakt auf Platz 7Beim Weltcup-Auftakt in Bern belegte Lukas Bellmann (TSV Bayer Leverkusen) den hervorragenden 7. Platz. Im Viertelfinale musste sich der Athlet des OSP Rheinland dem Niederländer Bas Verwijlen mit 11:14 geschlagen geben. Zuvor besiegte Bellmann den Russen Pavel Skuhov, um unter die letzten Acht zu kommen (15:10). „Lukas hat mit dem 7. Platz einen sehr guten Einstieg in die Saison gefunden und hat sich hier die letzten zwei Tage durch die Gefechte gebissen und schlägt dabei sehr gute Fechter“, beurteilt Bundestrainer Mario Böttcher Bellmanns Leistung.

Im Team-Wettbewerb nur auf Rang 13

Im Team-Wettbewerb reichte es für die deutschen Degen-Spezialisten beim Sieg Russlands nur zu einem 13. Platz. „Gegen die Franzosen haben wir uns zu viele kleine Fehler erlaubt, die uns am Ende den Sieg gekostet haben“, analysierte Bundestrainer Mario Böttcher, „die Franzosen waren verletzungsbedingt mit einer anderen Mannschaft angetreten und waren schlagbar.“ Das Team bestand aus Lukas Bellmann, Richard Schmidt, Rico Braun und Niklas Multerer. In den Platzierungsgefechten 9-16 verloren sie das erste Gefecht gegen China, konnten sich danach aber gegen Dänemark (45:38) und Venezuela (45:25) durchsetzen.

Die nächste internationale Station ist Heidenheim vom 11. bis 13. Januar 2019.

Quelle: Deutscher Fechter-Bund, Bild: Augusto Bizzi

  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook