OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren
4. Februar 2019

Fechten: Max Hartung holt Bronze in Warschau

Max hartung holt Bronze in Warschau (Bild: Augusto Bizzi)Beim Weltcup in Warschau sicherte sich der Dormagener Maximilian Hartung den dritten Platz.

Durch seinen achten Platz auf der Weltrangliste war er direkt für die 64er Direktausscheidung gesetzt. Dort besiegte er souverän seine Gegner aus der Türkei, China und Korea. Erst Im Halbfinale hatte Hartung das Nachsehen und verlor in einem spannenden Finale trotz Führung 14:15 gegen den Italiener Curatoli. „Max hat sich in diesem starken und großen Starterfeld sehr gut präsentiert, er hat super gefochten und er kann mit seinem dritten Platz sehr zufrieden sein“, sagte Bundestrainer Vilmos Szabo. Benedikt Wagner, Richard Hübers (TSV Bayer Dormagen) und Frederic Kindler (TSG Eislingen) verloren ihre ersten Gefechte im 64er.  
 
Ergebnisse: 1. Eli Dershwitz (USA), 2. Luca Curatoli (ITA), 3. Sanguk Oh (KOR), 3. Maximilian Hartung (TSV Bayer Dormagen), 5. Bongil Bu (KOR), 6. Kamil Ibragimov (RUS), 7. Veniamin Reshetnikov (RUS), 8. Jonghyun Lee (KOR), 36. Benedikt Peter Wagner, 38. Richard Hübers (beide TSV Bayer Dormagen), 49. Frederic Kindler (TSG Eislingen)

Quelle: Deutscher Fechter-Bund / Bild: Augusto Bizzi

  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook