OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren

Frauenboxen: Nadine Apetz gewinnt WM-Bronze

Nagine Apetz gewinn WM-Bronze (Bild: OSP Rheinland)Unsere OSP-Athletin Nadine Apetz hat im November bei der Amateurbox-WM in Neu Delhi/Indien leider den Sprung ins Finale verpasst, konnte sich aber mit Bronze über ihre zweite WM-Medaille nach 2016 (ebenfalls Bronze) freuen. Die 32 Jahre alte Weltergewichtlerin vom SC Colonia 06 verlor ihr Halbfinale in der Klasse bis 69 kg gegen die Chinesin Gu Hong nach Punkten 1:4.

Nadine Apetz absolviert tagtäglich ein unglaubliches Pensum, um parallel zum Spitzensport auch ihre berufliche Ausbildung voranzutreiben. Mit dem früheren Supermittelgewichtler und OSP-Trainer Lukas Wilaschek (115 Siege bei 130 Kämpfen als Amateur, internationaler Deutscher Meister als Profi) hat Nadine einen ehrgeizigen Trainer, der sie ordentlich fordert und immer wieder an die Grenzen bringt. Zehn Einheiten pro Woche sind derzeit normal: Morgens wird gelaufen, abends stehen Kraft, Schnelligkeit, Technik- und Taktiktraining sowie, kurz vor einem Turnier, Wettkampfsparring auf dem Plan. Gleichzeitig promoviert die studierte Biologin an der Uni Köln im zweiten Jahr zur tiefen Hirnstimulation bei Parkinson.

Wer mehr über unsere sympathische Athletin erfahren möchte, findet ein exzellentes Portrait, das Axel vom Schemm als Referent Öffentlichkeitsarbeit der Sportstiftung NRW realisierte:

Die aktuelle Story: Nadine, die Boxerin

Quelle: SID, Bild: OSP Rheinland

  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook