OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren
28. Januar 2019

Judo: Fünf Deutsche Meistertitel in Stuttgart für den OSP Rheinland

Johannes Frey wird Deutscher MeisterDie DM-Titel des ersten Tages gingen aus OSP-Sicht an Jasmin Külbs und Johannes Frey.

Am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften der Frauen und Männer in der Stuttgarter SCHARRena blieben die Überraschungen aus. Die Favoriten konnten sich durchsetzen. Die OSP-Judoka Jasmin Külbs vom 1. JC Zweibrücken (über 78 kg) und Johannes Frey vom JC 71 Düsseldorf (über 100 kg) sicherten sich ihre Titel.

Anna-Maria Wagner musste sich Konkurrentin Luise Mahlzahn im Finale geschlagen geben und gewann Silber in der Gewichtsklasse bis 78kg. Ebenso ging es Moritz Plafky (Judo Club Hennef e.V.) in der Gewichtsklasse bis 60kg. Er unterlag Maximilian Heyder von Judo Club Naisa.
Samira Bouizgarne vom 1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach e.V. gewann außerdem Bronze in der Gewichtsklasse über 78kg.

Die DM-Titel am zweiten Tag der Deutschen Meisterschaften in Stuttgart erkämpften Nadja Bazynski, Miriam Butkereit und Eduard Trippel für den OSP.

Während Eduard Trippel vom JC Rüsselsheim (bis 90 kg) seinen Titel am zweiten Tag der Deutschen Judo-Meisterschaften in Stuttgart erfolgreich verteidigen konnte, holte Nadja Bazynski vom TSV Bayer 04 Leverkusen nach drei Silbermedaillen ihren ersten deutschen Meistertitel in der Klasse bis 63 kg. Für Miriam Butkereit vom TSV Glinde (bis 70 kg) war es nach 2016 die zweite Goldmedaille bei den Frauen.

Hinter Eduard Trippel (bis 90kg) reihten sich Marc Odenthal (1. Judo-Club 1958 Mönchengladbach e.V.) und Falk Petersilka (1. Godesberger Judo Club e.V.) mit Silber und Bronze ein.

Im Medaillenspiegel sicherte sich Nordrhein-Westfalen mit drei Gold-, vier Silber- und drei Bronzemedaillen den ersten Platz vor Bayern (3/1/4) und Schleswig-Holstein (2/1/0).

Quelle: Deutscher Judo Bund / Bild: Picture Alliance

  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook