OFFIZIELLER HAUPTSPONSOR

OFFIZIELLE AUSRÜSTER

PREMIUM PARTNER

OFFIZIELLES MEDIZINZENTRUM

Stadt Köln · Stadt Bonn · Stadt Leverkusen · Stadt Neuss
Rhein-Kreis Neuss · Kreis Düren

Karate: OSP-Athletin Jana Bitsch wird Vize-Weltmeisterin

Jana Bitsch wird Vize-WeltmeisterinOSP-Athletin Jana Bitsch aus Köln sicherte sich bei der 24. Karate-WM Anfang November in der spanischen Hauptstadt Madrid in der Kategorie Kumite Einzel Damen -55kg die Silbermedaille.

Die entscheidenden Hürden in den Vorrunden nahm die WM-Dritte von 2014 mit nur einen einzigen Gegenpunkt. Einem 8:0 über Rumänien ließ Jana Bitsch ein 3:1 über Uruguay, einen Sieg im Pflichtentscheid gegen Taiwan nach 0:0 und ein klares 4:0 über eine russische Kontrahentin folgen. Die Weltranglisten-Siebte unterlag dann im Finale gegen Dorota Banaszczyk/Polen leider mit 0:2, überzeugte in Madrid dennoch auf ganzer Linie und gehört verdientermaßen zum Favoritenkreis für die erfolgreiche Olympiaqualifikation.

Überragend war der Auftritt von Teamkollege Jonathan Horne aus Kaiserslautern, der in einem spektakulären Finale den Iraner Sajad Ganjzadeh mit 5:2 besiegte und nach 18 Jahren endlich wieder eine WM-Goldmedaille für den Deutschen Karateverband gewinnen konnte. Neben dem renommierten Titel sicherte sich Jonathan Horne zudem wichtige Punkte in der Qualifikation für die Olympischen Spiele 2020 in Tokio.

DKV-Präsident Wolfgang Weigert fasste dieses Ergebnis mit folgenden Worten zusammen: „Wir waren auf dem Punkt hervorragend vorbereitet und haben bewiesen, dass wir nach wie vor zur Weltspitze zählen. Besonders im Hinblick auf die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in Tokio haben wir wertvolle Punkte gesammelt.

Karate wurde im Jahr 2016 vom IOC neben Baseball/Softball, Surfing, Sportklettern und Skateboarding einstimmig in das Programm für Olympia 2020 in Tokio aufgenommen.

Quelle: Deutscher Karateverband / Bild: Picture Alliance

  • Gemeinsam gegen Doping
  • Wir für Deutschland
  • Facebook